/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
23 Jul '19

Tragischer Unglücksfall im CabrioLi

Ein Bademeister bemerkte heute Vormittag, gegen 11.30 Uhr, im Freizeitbad "CarbioLi", ein 6-jähriges, im Wasser treibendes Kind. Der Junge konnte in einem separaten Schwimmbecken aufgefunden werden. Es wurden sofort Reanimationsmaßnahmen eingeleitet und der Notarzt mit dem Rettungswagen und einem Rettungstransporthubschrauber angefordert. Trotz der sofort eingeleiteten Maßnahmen verstarb das Kind kurz darauf. Drei Notfallseelsorger wurden zur Betreuung der Eltern und Bademeister angefordert. Die Kriminalpolizei wird nun versuchen die näheren Todesumstände zu ermitteln.

Quelle: Pressestelle Kreispolizeibehörde Soest