/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
28 Apr '19

Lippstadt - Mehrere Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Am späten Samstagabend ereignete sich auf der Erwitter Straße in Lippstadt ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt vier Personen verletzt wurden. Gegen 23.50 Uhr befuhr ein 20-jähriger Lippstädter zusammen mit drei Begleitern im Alter von 16 bis 19 Jahren die Erwitter Straße zunächst Richtung Innenstadt. In Höhe der Volksbank wollte der Fahrer dann doch entgegengesetzt weiterfahren und leitete dazu ein Wendemanöver ein.

Er steuerte seinen Seat auf eine Busspur, um von dort in einem Zug auf der Fahrbahn wenden zu können. Dabei übersah er den nachfolgenden Pkw Mini einer 20-jährigen Frau aus Lippstadt, die ebenfalls Richtung Stadtmitte unterwegs war und die ihrerseits von drei 20-jährigen Mitfahrerinnen begleitet wurde. Die Mini-Fahrerin konnte trotz Vollbremsung eine Kollision mit dem wendenden Seat nicht mehr vermeiden.

Verletzt wurden beide Fahrzeugführer sowie zwei Personen im Seat des Unfallverursachers. Alle zogen sich überwiegend eher leichtere Blessuren zu. Der Mini war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest