/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
18 Apr '19

Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung

Schwefelsäure und Chlor sind am Donnerstagvormittag am Südertor ausgetreten. Mitarbeiter des Baubetriebshofes wollten die Wasserläufe des Wasserspiels an der Unterführung reinigen, und bemerkten im Rahmen der Wartungsarbeiten einen technischen Defekt im Technikraum der Anlage: „Dort strömte Chlor aus einem Schlauch aus“, berichtet Stadtsprecherin Julia Scharte.

Mehrere Feuerwehrmänner haben, ausgerüstet mit Chemikalien-Schutzanzügen, die Leitungen wieder verschlossen, sodass keine weiteren Stoffe austreten können. „Die Gefahr war damit wieder gebannt“, sagte Wehrsprecher Christian Dicke. Ein Mitarbeiter des Baubetriebshofs habe sich verletzt, er wurde nach der Erstbehandlung durch die Sanitäter im Krankenhaus behandelt. „Den Mitarbeitern geht’s zum Glück gut“, sagte Julia Scharte. „Sie haben schnell und gut reagiert.“

Den betroffenen Bereich am Südertor hatte die Feuerwehr abgesperrt, sodass Passanten sich nicht in die Gefahrenzone begeben konnten. Bis der Defekt an der Technik (sie gleicht der eines Schwimmbades und dient der Wasserhygiene) behoben ist, bleibt das Wasserspiel außer Betrieb, so Scharte.

Quelle: Der Patriot - Lippstädter Zeitung

Fotos: privat und Feuerwehr Lippstadt

Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung Einsatz am Südertor wegen undichter Leitung