Wachbereitschaft

Kommandowagen C-Dienst (C-Dienst)

Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst Kommandowagen C-Dienst

Der Kommandowagen C-Dienst, dient als Führungsmittel bzw. mobile Einsatzzentrale an der Einsatzstelle. Er wird von speziell ausgebildeten Feuerwehrleuten besetzt.

Über die integrierte, hochmoderne Technik, können alle Verbindungen zur Leitstelle oder anderen Hilfsorganisationen oder externen Personen/Firmen aufrechterhalten werden.
Zur Kommunikation ist dieses Fahrzeug mit Digital Funk, 4m Funk und 2m Funk ausgestattet. Des Weiteren ist eine Telefonanlage in diesem Fahrzeug verbaut.
Zur Dokumentation vor Ort ist der Kommandowagen mit einem Bildschirmarbeitsplatz ausgestattet. Hier wird mit Hilfe von speziellen Programmen das Geschehen vor Ort dokumentiert.

Auf einem Tablet werden für den Einsatzleiter aktuelle Feuerwehrpläne, Hydrantenpläne des gesamten Stadtgebietes sowie diverse Datenbanken vorgehalten.

Besetzt wird der von einem Führungsassistenten (Fahrer) der die Kommunikationseinheit bedient und einem Beamten des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes als Führungskraft.

zurück zur Übersicht