/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
Löschzug 5

Löschgruppe Rixbeck

Die Löschgruppe Rixbeck wurde im Jahre 1933 gegründet. Die Löschgruppenführer waren Anton Jungemann, Aloys Knapp, Antonius Knapp und seit 1997 ist Helmut Berensmeier der Löschgruppenführer. Bis 1989 war Heinrich Marke stellvertretender Gruppenführer. Seit 1989 ist Antonius Knapp jun. 1. stellvertretender Gruppenführer. Ab 2002 gibt es zusätzlich zum 1. Stellvertreter auch einen 2. stellvertretenden Gruppenführer. Von Januar 2002 bis Dezember 2003 übte Axel Kissio diese Position aus. Von März 2004 an ist Thomas Schütte 2. stellvertretender Gruppenführer.
Das erste Gerätehaus war eine Wellblechgarage mit einem Schlauchturm auf dem Berg an der Alpenstraße. Im Oktober 1961 wurde der Neubau im Oberdorf eingeweiht und bezogen. Im Winter 1986/1987 wurde der Fußboden herausgestemmt und wieder tiefer eingebaut, da der Löschgruppe ein größeres Fahrzeug zur Verfügung gestellt worden war. Vom März 2000 bis September 2001 wurde das Gerätehaus am Standort Oberdorf wegen größerer Mängel in Eigenleistung renoviert. Die Fahrzeughalle wurde erhöht, ein neues Dach wurde aufgesetzt und es wurde ein Gruppenraum inklusive Toilette angebaut.

Fahrzeug und Gerätschaften

1934 erste Kraftspritze
1964 Tragkraftspritzenanhänger mit neuer Pumpe TS 8/8 von Magirus
1972 erstes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Es handelt sich dabei um einen Eigenausbau eines alten Bäckereiwagen.
1984-1986 war in Rixbeck kein eigenes Fahrzeug vorhanden.
1987-2000 zweites Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Es handelte sich dabei um den alten Einsatzleitwagen (ELW) aus der Kernstadt. Das Fahrzeug wurde entsprechend umgebaut.
Seit 2000 drittes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). Das Fahrzeug wurde durch einen Ringtausch von der Löschgruppe Esbeck übernommen.
Im Januar 2004 wurde eine neue TS 8/8 mit E-Starter von Ziegler gegen die alte TS 8/8 getauscht.
Im Februar 2004 wurde auf dem Fahrzeug eine Motorsäge mit entsprechender Schutzausrüstung verlastet.
Fahrzeug und Gerätschaften

zurück zur Übersicht