/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
15 Apr '19

Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal

Damit während der Sperrung durch die Baustelle auf der Lange Straße die schnelle Verbindung in den Lippstädter Norden gewährleistet bleibt, hat die Stadt Lippstadt bereits vor zwei Wochen ein Feuerwehrfahrzeug in den Räumlichkeiten der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) an der Beckumer Straße stationiert. Insgesamt 20 ehrenamtliche Einsatzkräfte stehen im Ernstfall zur Verfügung, drei von ihnen kommen aus den Reihen der WLE.

„Wir sind sehr dankbar, dass die WLE es uns ermöglicht, auf ihrem Gelände ein Fahrzeug zu stationieren und zusätzlich sogar noch Mitarbeiter zur Unterstützung freistellt“, betont Wehrführer Bernd Peterburs. Der Kontakt und die Absprache seien „schnell und unkompliziert“ verlaufen. „Wir unterstützen die Feuerwehr sehr gerne, das ist überhaupt keine Frage“, bekräftigt Johann Ubben, Bereichsleiter Eisenbahn, von der WLE.

Das Einsatzgebiet für die Station erstreckt sich auf Cappel, Lipperbruch, Bad Waldliesborn und Lippstadt-Nord. In den vergangen zwei Wochen rückten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte bereits zu einigen Einsätzen aus - einmal sogar dreimal an einem Tag. „Das hat sich hier schon gut eingespielt“, bestätigt Martin Nikolic (stellv. Löschzugführer Löschzug 1).

Der Standort bei der WLE soll bis zum Ende der Baumaßnahme bestehen bleiben. „Das heißt voraussichtlich bis Anfang August“, bestätigt Fachbereichsleiter Joachim Elliger von der Stadt Lippstadt.

Text: Pressestelle der Stadt Lippstadt

Fotos: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)

Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal Verbindung der Feuerwehr in den Norden erfolgreich / WLE unterstützt mit Räumlichkeiten und Personal