/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
09 Nov '18

Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen

Am Freitag gegen 08:15 Uhr fuhr eine 46-jährige Frau aus dem Kreis Warendorf mit ihrem Fahrzeug auf der B55 in Richtung Erwitte. Als sie auf der vierspurigen Straße, etwa 300 Meter vor der Kreuzung Am Wasserturm, einen LKW überholen wollte, der ebenfalls den Fahrstreifen nach links gewechselt hatte, geriet sie beim Brems- und Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Transporter eines 24-jährigen Mannes aus Lippstadt.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurden die beiden Unfallbeteiligten mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser eingeliefert. Die 46-Jährige aus dem Kreis Warendorf erlag dort ihren schweren Verletzungen. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Verkehrsunfallaufnahme war die B55 zwischen Lippestraße und Bökenförder Straße für mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest

Fotos: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)

Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen Verkehrsunfall mit tödlichen Folgen