/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
09 Sep '18

Strohballen gehen in Flammen auf

Der Brand von etwa 150 Strohballen beschäftigte am Freitagabend zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei in der Feldflur südlich von Dedinghausen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatten unbekannte Täter neben der Straße "An der Bienenhütte" die auf einer Grundfläche von ca. 20m x 5m zu einer Pyramide aufgeschichteten Ballen in Brand gesetzt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich das Feuer bereits so weit ausgebreitet, dass ein Löschen schon nicht mehr möglich war und vorrangig ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar angrenzendes Maisfeld verhindert wurde. Unterstützend wurde ein Streifen des Maisfeldes durch den anwesenden Landwirt abgemäht und gemulcht. Letztlich ließ die Feuerwehr das Stroh kontrolliert abbrennen.

Insgesamt 12 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Lippstadt sowie mehrerer Löschgruppen umliegender Ortsteile waren zur Brandbekämpfung eingesetzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Fahndung der Polizei nach den Brandstiftern verlief ohne Erfolg.

Quelle: Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest

Fotos: Feuerwehr Lippstadt

Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf Strohballen gehen in Flammen auf