/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
07 Feb '18

Falsch in Kreisverkehr gefahren

Ein 18-Jähriger ist mit seinem Pkw falsch in einen Kreisverkehr eingefahren. Dort stieß er mit einem weiteren Pkw zusammen.

Am Dienstag, gegen 15:00 Uhr fuhr ein 18-Jähriger Mann aus Wadersloh mit seinem Pkw in den Kreisverkehr Roßfeld / Damaschkestraße. Beim Einfahren in den Kreisverkehr hielt sich der 18-Jährige nicht an die vorgeschrieben Fahrtrichtung. Im Kreisverkehr stieß er mit dem Pkw eines 41-Jährigen Gesekers zusammen. Der 18-Jährige und seine 48-Jährige Beifahrerin verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000,- Euro.

Quelle: Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest