/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
31 Jan '18

Ehrungen bei der Löschgruppe in Rixbeck

Auf zahlreiche Aktivitäten im vergangenen Jahr konnte jetzt Löschgruppenführer Thomas Schütte anlässlich der Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Rixbeck im Freizeitzentrum zurückblicken.

Neben zahlreichen Übungsabenden und zwei Zugübungen in Bökenförde und Dedinghausen, fand wieder ein Übungstag für den Löschzug 5 (Löschgruppen Bökenförde, Dedinghausen und Rixbeck) in Rixbeck statt. Einige Rixbecker Bürger informierten sich über die Arbeit und den Leistungsstand der Feuerwehr. Wie jedes Jahr nahm die Löschgruppe erfolgreich am Leistungsnachweis, diesmal in Bad Sassendorf teil.

Weitere Aktivitäten waren die Sicherstellung des Brandschutzes beim Osterfeuer des Schützenvereins auf dem Schützenplatz, die Absicherung des St.-Martinsumzuges, die Sperrung von Straßen in Absprache mit der Polizei bei den Schützenfesten in Dedinghausen und Bökenförde und der jährliche Besuch des Kindergartens im Rahmen der Brandschutzerziehung.

Die Rixbecker Wehrleute wurden zu 13 Einsätzen gerufen, darunter vier Zimmerbrände und ein schwerer Verkehrsunfall mit fünf eingeschlossenen, teils eingeklemmten Fahrzeuginsassen in Bökenförde und ein Großeinsatz in der LWL-Klinik in Eickelborn. Im Jahr 2016 waren es zehn Einsätze.

Jörn Hoppe, Marco Di Nuzzo und Marc Berensmeier haben im vergangenen Jahr die Grundausbildung erfolgreich bestanden. Anschließend absolvierten Marco Di Nuzzo und Marc Berensmeier den Atemschutzgeräteträgerlehrgang. Marc Berensmeier und Sebastian Dietz absolvierten den Sprechfunkerlehrgang. Manfred Berensmeier absolvierte im vergangenen Jahr einen Technische Hilfe Wald-Lehrgang. Jonas Weber wurde zum Maschinist ausgebildet. Frederic Schmidt und Michael Mintert nahmen an einer Fortbildung im Bereich der Absturzsicherung teil.

Unter dem Punkt Grußworte bedankten sich der stellv. Wehrführer Guido Pfahlberg, Zugführer Helmut Berensmeier und die Ortsvorsteherin Margret Vossebürger für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.

Für die erfolgreiche Teilnahme am Leistungsnachweis in Bad Sassendorf konnte Gruppenführer Thomas Schütte das Leistungsabzeichen in Bronze für die 1. Teilnahme an Jörn Hoppe und Marc Berensmeier überreichen.

Nach 35 bzw. 36 Jahren Dienst am Nächsten sind die Kameraden und zugleich Brüder Meinolf (36 Jahre Mitglied) und Antonius Knapp (35 Jahre Mitglied) in die Ehrenabteilung der Löschgruppe gewechselt. Schütte bedankte sich für den ehrenamtlichen Dienst über 3 ½ Jahrzehnte und überreichte ein Geschenk.

Patrick Berglar wurde in die Löschgruppe neu aufgenommen.

Text und Foto: Christian Dicke (Feuerwehr Lippstadt)

Ehrungen bei der Löschgruppe in Rixbeck