/home/strato/http/premium/rid/57/08/59255708/htdocs
23 Dez '17

Ein felliger Freund tröstet Kinder

Er hat große dunkle Augen, ein kuscheliges braunes Fell, trägt eine lilafarbene Einsatzweste und ist ein Notfallseelsorger der ganz besonderen Art: der Einsatz-Teddy. „Kuscheltiere sind wunderbare Helfer, um Zugang zu potenziell traumatisierten Kindern zu bekommen“, sagt Heike Gösmann.

Der Tröste-Teddy ist nicht nur Spielzeug. Er hilft den Helfern dabei, mit den Kindern ins Gespräch zu kommen, die zum Beispiel Augenzeuge eines Unfalls oder anderer schrecklicher unvorhergesehener Erlebnisse geworden sind. Die felligen Kuscheltiere spenden den Kindern nicht nur Trost – sie helfen auch dabei, die Erlebnisse zu verarbeiten: „In vielen Fällen sprechen wir über den Bären über das Erlebte. Er ist für die Kinder ein Freund, der ihnen Kraft spendet“, erklärt die Notfallseelsorgerin.

Quelle: Der Patriot - Lippstädter Zeitung

Ein felliger Freund tröstet Kinder