13 Jun '17

Sperrmüll in Brand gesetzt

Am Dienstagmorgen zwischen 00:25 Uhr und 01:15 Uhr wurde bereitgestellter Sperrmüll vor Häusern in der Straße Am Stadtpark und auf der Beckumer Straße von Unbekannten angezündet. Durch das Feuer und die Hitzeeinwirkung wurden in beiden Fällen die Fassaden der Häuser in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wurde auf mehrere tausend Euro beziffert.

Die Feuerwehr löschte die Brände. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus, und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können. Telefon: 02941-91000.

Quelle: Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest